DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Gemäß Art. 13 der DSGVO (EU-Verordnung 2016/679) werden im Einklang mit dem Transparenzprinzip die folgenden Informationen bereitgestellt, um die betroffene Person darüber zu informieren, wie wir Daten von Benutzern und/oder Besuchern der Website www.blucamp.it, die über die Website selbst erhoben wurden, sammeln, verwenden, teilen, speichern und übertragen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Blucamp Srl
Via Tuttiventi 18 – 57021 Campiglia Marittima
E-Mail-Adresse des Verantwortlichen: info@blucamp.it

Arten der gesammelten Daten

Zu den von dieser Anwendung eigenständig oder über Dritte erhobenen persönlichen Daten gehören:

  • Tracking-Tool
  • Nutzungsdaten
  • Antworten auf Fragen
  • Bewegungsposition
  • Touch-Ereignisse
  • Land
  • Betriebssysteme
  • Vorname
  • Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Eindeutige Gerätekennungen für Werbung
  • Während der Nutzung des Dienstes übermittelte Daten
  • Benutzerinhalte
  • Nachrichten- oder E-Mail-Inhalte
  • Profilbild
  • Nachrichtendatum
  • Uhrzeit der Nachrichtenübermittlung
  • Absender der Nachricht

Weitere Details zu den einzelnen Arten von gesammelten persönlichen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder in speziellen Informationshinweisen, die vor der Datenerhebung angezeigt werden.
Persönliche Daten können vom Benutzer freiwillig bereitgestellt oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch während der Nutzung dieser Anwendung gesammelt werden.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Anwendung angeforderten Daten obligatorisch. Wenn der Benutzer sich weigert, sie bereitzustellen, könnte es unmöglich sein, diesen Dienst bereitzustellen. In den Fällen, in denen diese Anwendung einige Daten als optional kennzeichnet, sind die Benutzer frei, diese Daten nicht mitzuteilen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seine Funktionsweise hat.

Benutzer, die Zweifel daran haben, welche Daten obligatorisch sind, werden ermutigt, den Verantwortlichen zu kontaktieren.

Die Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Anwendung oder die Eigentümer der Drittanbieterdienste, die von dieser Anwendung verwendet werden, dient dazu, den vom Benutzer angeforderten Dienst sowie weitere in dieser Richtlinie und in der Cookie-Richtlinie beschriebene Zwecke bereitzustellen.

Der Benutzer ist für die von Dritten über diese Anwendung erhaltenen, veröffentlichten oder geteilten persönlichen Daten verantwortlich.

Verarbeitungsmethoden und -ort der gesammelten Daten

Verarbeitungsmethoden

Der Verantwortliche ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Zerstörung personenbezogener Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt mittels Computern und/oder IT-Tools, unter Einhaltung organisatorischer und verfahrenstechnischer Sicherheitsmaßnahmen, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind. Neben dem Verantwortlichen haben in einigen Fällen andere Parteien Zugang zu den Daten, die in die Organisation dieser Anwendung involviert sind (Verwaltung, Vertrieb, Marketing, Recht, Systemadministration) oder externe Parteien (wie technische Dienstleister, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die gegebenenfalls auch vom Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter ernannt werden.
Die aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter kann jederzeit beim Verantwortlichen angefordert werden.

Ort

Die Daten werden an den Betriebsstandorten des Verantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Die persönlichen Daten des Benutzers können in ein anderes Land als das, in dem sich der Benutzer befindet, übertragen werden. Weitere Informationen zum Ort der Verarbeitung finden Sie in den Abschnitten zu den Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Für weitere Informationen können Sie den Verantwortlichen kontaktieren.

Speicherfrist

Sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten für die Dauer verarbeitet und gespeichert, die zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, zu dem sie erhoben wurden, und können darüber hinaus aus rechtlichen Gründen oder aufgrund des Einverständnisses der Benutzer für einen längeren Zeitraum gespeichert werden.
Daher:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Vertragserfüllung zwischen dem Verantwortlichen und dem Benutzer erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrags gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken des berechtigten Interesses des Verantwortlichen erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie dieses Interesse erfüllt ist. Die Benutzer können weitere Informationen über das berechtigte Interesse des Verantwortlichen in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen erhalten.
  • Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung des Benutzers beruht, kann der Verantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren, bis diese Einwilligung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Verantwortliche verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, um einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer behördlichen Anordnung nachzukommen.

Nach Ablauf des Speicherzeitraums werden personenbezogene Daten gelöscht. Nach Ablauf dieser Frist können das Recht auf Zugang, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten des Benutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Der Benutzer hat seine Einwilligung zu einem oder mehreren bestimmten Zwecken erteilt.
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit dem Benutzer und/oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.

Der Benutzer kann jederzeit vom Verantwortlichen verlangen, die konkrete Rechtsgrundlage für jede Verarbeitung zu erläutern und insbesondere zu klären, ob die Verarbeitung auf dem Gesetz, einem Vertrag oder der Notwendigkeit zur Durchführung eines Vertrags beruht.

Zwecke der Verarbeitung der gesammelten Daten

Die Daten des Benutzers werden erhoben, um dem Verantwortlichen die Bereitstellung des Dienstes zu ermöglichen, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, auf Anfragen oder Bestellungen des Benutzers zu antworten, die eigenen Rechte und Interessen (oder die von Benutzern oder Dritten) zu schützen, betrügerische oder bösartige Aktivitäten zu erkennen sowie für folgende Zwecke: Statistik, Benutzerkontakt, Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen, Verwaltung von Benutzerdatenbanken, Anzeige von Inhalten von externen Plattformen und Werbung. Für weitere ausführliche Informationen über die Zwecke der Verarbeitung und die für jeden Zweck relevanten persönlichen Daten verweisen wir auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments.

Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken und unter Verwendung der folgenden Dienste erhoben:

  • Benutzerkontakt
  • Kontaktverwaltung und Nachrichtenversand
  • Verwaltung von Zahlungen über das Buchungssystem
  • Verwaltung der Newsletter-Anmeldung

WhatsApp Business Chat-Widget: Das WhatsApp Business Chat-Widget ist ein Interaktionsservice mit der WhatsApp-Live-Chat-Plattform, der von Meta Platforms, Inc. oder Meta Platforms Ireland Limited, je nachdem, wie der Verantwortliche die Datenverarbeitung verwaltet, bereitgestellt wird.
Verarbeitete personenbezogene Daten: Nachname; Inhalt der Nachricht oder E-Mail; Benutzerinhalt; Nachrichtendatum; während der Nutzung des Dienstes übermittelte Daten; Profilbild; Absender der Nachricht; Vorname; Telefonnummer; Uhrzeit der Nachrichtenübermittlung; Antworten auf Fragen. Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzrichtlinie; Irland – Datenschutzrichtlinie.

Schutz vor SPAM: Diese Art von Diensten analysiert den Datenverkehr dieser Anwendung, der potenziell personenbezogene Daten der Benutzer enthalten kann, um ihn von SPAM-Verkehr, Nachrichten und Inhalten zu filtern.

Google reCAPTCHA (Google Ireland Limited) ist ein SPAM-Schutzdienst, der von Google Ireland Limited bereitgestellt wird. Die Nutzung des reCAPTCHA-Systems unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google. Verarbeitete personenbezogene Daten: Klicks; Nutzungsdaten; KeyPress-Ereignisse; Ereignisse im Zusammenhang mit Bewegungssensoren; Touch-Ereignisse; Mausbewegungen; Scrollposition; Antworten auf Fragen; Tracking-Tool. Verarbeitungsort: Irland – Datenschutzrichtlinie.

Werbung: Einige der unten aufgeführten Dienste können Tracking-Tools verwenden, um den Benutzer zu identifizieren oder die Technik des behavioral retargeting zu nutzen, d.h. personalisierte Anzeigen basierend auf den Interessen und dem Verhalten des Benutzers anzuzeigen oder die Leistung von Anzeigen zu messen. Für weitere Informationen dazu empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste zu überprüfen.

  • Meta-Anzeigenkonvertierungs-Tracking (Meta-Pixel) (Meta Platforms Ireland Limited): Das Meta-Anzeigenkonvertierungs-Tracking (Meta-Pixel) ist ein Statistikdienst, der von Meta Platforms Ireland Limited bereitgestellt wird und Daten aus dem Meta-Anzeigennetzwerk mit den innerhalb dieser Anwendung ausgeführten Aktionen verknüpft. Das Meta-Pixel verfolgt die Konvertierungen, die den Facebook-, Instagram- und Audience Network-Anzeigen zugeordnet werden können. Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; Tracking-Tools. Verarbeitungsort: Irland – DatenschutzrichtlinieOpt-out.
  • Google Ads-Konvertierungsnachverfolgung (Google Ireland Limited): Die Google Ads-Konvertierungsnachverfolgung ist ein Statistikdienst, der von Google Ireland Limited bereitgestellt wird und Daten aus dem Google Ads-Anzeigennetzwerk mit den innerhalb dieser Anwendung ausgeführten Aktionen verknüpft. Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; Tracking-Tools. Verarbeitungsort: Irland – Datenschutzrichtlinie.

Plattform- und Hosting-Dienste: Diese Dienste dienen dazu, Schlüsselkomponenten dieser Anwendung zu hosten und zum Laufen zu bringen, um die Bereitstellung dieser Anwendung von einer einzigen Plattform aus zu ermöglichen.

  • WordPress.com (Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd.): WordPress.com ist eine Plattform, die von Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd. bereitgestellt wird und es dem Verantwortlichen ermöglicht, diese Anwendung zu entwickeln, zu betreiben und zu hosten. Verarbeitete personenbezogene Daten: Nachname; E-Mail; Vorname; Telefonnummer; Tracking-Tool. Verarbeitungsort: Irland – Datenschutzrichtlinie.

Statistik

Anzeige von Inhalten von externen Plattformen
Informationen darüber, wie Sie interessenbasierte Werbung deaktivieren können. Neben etwaigen vom jeweiligen Dienst bereitgestellten Opt-out-Funktionen können Benutzer mehr darüber erfahren, wie sie interessenbasierte Werbung in dem entsprechenden Abschnitt der Cookie-Richtlinie deaktivieren können.

Cookie-Richtlinie

Diese Anwendung verwendet Tracking-Tools. Weitere Informationen finden Benutzer in der Cookie-Richtlinie.

Benutzerrechte

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten ausüben. Insbesondere hat der Benutzer das Recht auf:

  • Widerruf der Einwilligung jederzeit. Der Benutzer kann die Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung der eigenen Daten. Der Benutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn diese nicht auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung beruht. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht finden Sie im folgenden Abschnitt.
  • Zugriff auf die eigenen Daten. Der Benutzer hat das Recht, Informationen über die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten zu erhalten, bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu prüfen und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • Überprüfung und Berichtigung. Der Benutzer hat das Recht zu überprüfen, ob seine Daten korrekt sind, und gegebenenfalls deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung. Unter bestimmten Umständen hat der Benutzer das Recht, die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken. In diesem Fall wird der Verantwortliche die Daten nur zu bestimmten Zwecken verarbeiten.
  • Löschung oder Entfernung der eigenen Daten. Unter bestimmten Umständen hat der Benutzer das Recht, die Löschung seiner Daten zu verlangen. Wenn die Daten jedoch für andere Zwecke erforderlich sind (z.B. zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen), kann ihre Löschung verhindert werden.
  • Datenübertragbarkeit. Der Benutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch möglich, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen. Dies gilt jedoch nur, wenn die Verarbeitung auf Einwilligung oder Vertrag beruht und automatisiert durchgeführt wird.
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Benutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei ihrer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Wenn personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, bei der Ausübung öffentlicher Gewaltbefugnisse, die dem Verantwortlichen übertragen wurden, oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen verarbeitet werden, haben die Benutzer das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen.

Den Benutzern wird mitgeteilt, dass sie, wenn ihre Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, dem widersprechen können, ohne Gründe anzugeben. Um festzustellen, ob der Verantwortliche Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können sich die Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments beziehen.

Um die Rechte des Benutzers auszuüben, können sich die Benutzer mit einer Anfrage an die im vorliegenden Dokument angegebenen Kontaktinformationen des Verantwortlichen wenden. Die Anfragen werden kostenlos bearbeitet und vom Verantwortlichen so schnell wie möglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, bearbeitet.

Änderungen dieser Datenschutzklärung

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit durch Benachrichtigung der Benutzer auf dieser Seite und gegebenenfalls auf dieser Anwendung zu ändern, sowie, sofern technisch und rechtlich möglich, durch Zusendung einer Benachrichtigung an die Benutzer über eine der Kontaktoptionen, die er besitzt. Daher sollten Benutzer diese Seite regelmäßig überprüfen und sich auf das Datum der letzten Änderung am Ende beziehen.

Letzte Änderung: 11. Mai 2024